rot

der wein war so rot
die beine verhießen

ich reichte dir
mein pulsierendes herz
auf einem silbertablett

du verspeistest es roh
und noch körperwarm
aus deinen händen

du labtest dich
an meinem herzblut

reinweiß
war schon lange
nichts mehr

ich prostete mir zu
und fand mich wunderschön
und begehrte
und gewährte

der wein
so rot
mein herz

© klara niklas
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s